skip to Main Content

Hearonymus zu Gast beim "Verein Historische Gebäude Österreich"

Der Verein Historische Gebäude Österreich (Austrian Historic Houses Association, www.ahha.at) tritt für die Erhaltung des architektonischen Erbes in Österreich ein.

Die Gründung des Vereins erfolgte im Jahr 1955 unter dem Namen „Österreichischer Burgenverein“. Das Ziel des Vereins ist es, das öffentliche Interesse für die Erhaltung, Renovierung und Revitalisierung historisch wertvoller Bausubstanz zu wecken und auf die vielfältigen Probleme aufmerksam zu machen. Heute ist der Verein das einzige bundesweite Sprachrohr für Eigentümer und Liebhaber von Burgen, Schlössern, Ansitzen und sonstigen historischen Objekten in Österreich und bietet seinen Mitgliedern vielfältige Möglichkeiten für einen konstruktiven Erfahrungsaustausch. Exklusive Führungen, Fachseminare sowie Studienreisen zu Burgen und Schlössern im In- und Ausland gehören ebenso dazu wie die viermal jährlich erscheinende Zeitschrift „Verein Historische Gebäude Österreich“.

Präsident des Vereins, Alexander Kottulinsky, traf vor kurzem Hearonymus-Gründer Mag. Peter Grundmann zum Gespräch über die Idee, den Nutzen und die Zukunft von Hearonymus.

Foto © Therese Backhausen