Karikaturmuseum Krems


Krems

Karikaturmuseum Krems
Für immer Deix! - Dauerausstellung ab 15.01.2016
30 Kapitel; 48:36 Minuten

Öffnungszeiten:
Täglich geöffnet von 10 - 17 Uhr
(Schließtage: 24.12., 31.12. und 01.01.)

Eintrittspreise:
Erwachsene 10,- Euro
Ermäßigt 9,- Euro
Familien 18,- Euro
Ermäßigt 16,- Euro
SchülerInnen 3,50 Euro
Führung 3,- Euro

Führungen und Vermittlungsprogramm:
Museumsrundgang, Sonn- und Feiertage, 15 Uhr
Vermittlungsprogramm und Workshop für Gruppen, Schulklassen und Kindergarten gegen Voranmeldung

Für den Inhalt verantwortlich

Kunstmeile Krems Betriebs GmbH
Steiner Landstraße 3a
3500 Krems an der Donau
Telefon: +43 2732 90 80 20
Web: http://www.karikaturmuseum.at
Facebook: www.facebook.com/Karikaturmuseum.Krems
E-Mail: office@karikaturmuseum.at
UID: AUT 18558004
FN: 42192Y, Handelsgericht Krems

Bildcredits der einzelnen Kapitel

Titelbild Karikaturmuseum Krems
Karikaturmuseum Krems, Foto: Christian Redtenbacher
© Karikaturmuseum Krems, 2016

Kapitel 1: Begrüßung
Gottfried Gusenbauer, Direktor Karikaturmuseum Krems
Foto: Christian Redtenbacher
© Karikaturmuseum Krems, 2016

Kapitel 2: Architektur
Manfred Deix, Herr Österreicher, 2001, Landessammlungen
Niederösterreich, Foto: Christa Scheiblauer
© Karikaturmuseum Krems, 2016

Kapitel 3: IRONIMUS-Kabinett
IRONIMUS, Selbstporträt, undatiert
© Bildrecht Wien, 2016

Kapitel 4: Für immer Deix!
Manfred Deix, Harmonie in der Familie (Ausschnitt), 1998,
Landessammlungen Niederösterreich, Foto: Christoph Fuchs
© Manfred Deix, 2016

Kapitel 5: Der ungemütliche Deix
Manfred Deix, Mehr Frauen in Männerberufe! Eine Forderung von Man(Frau)fred Deix (Ausschnitt), 1980er-Jahre, Landessammlungen Niederösterreich
© Manfred Deix, 2016

Kapitel 6: Der ungemütliche Deix
Manfred Deix, Fit im Auto (1), undatiert, Landessammlungen Niederösterreich
Foto: Christoph Fuchs
© Manfred Deix, 2016

Kapitel 7: Der ungemütliche Deix
Manfred Deix, Raucherfront - Gesundheit heißt die neue Devise. Der Konflikt zwischen Rauchern und Nichtrauchern wird zur offenen Feindschaft. Es kommt zu Überreaktionen auf beiden Seiten (Ausschnitt), 1990, Landessammlungen Niederösterreich
© Manfred Deix, 2016

Kapitel 8: Der ungemütliche Deix
Manfred Deix, Ja zur Atomenergie! (Ausschnitt), 1990, Landessammlungen Niederösterreich
© Manfred Deix, 2016

Kapitel 9: Der ungemütliche Deix
Manfred Deix, Wirtschaftsfaktor Senioren - Die Senioren entpuppen sich als kaufkräftige Zielgruppe für die Wirtschaft (Ausschnitt), 1993, Landessammlungen Niederösterreich
© Manfred Deix, 2016

Kapitel 10: Gedichte/Einleitung und Weisheiten von Deix
Manfred Deix
© Foto: Günter S. Kargl

Kapitel 11: Der junge Deix
Manfred Deix, Zucker, 1971/1972, Landessammlungen Niederösterreich
© Manfred Deix, 2016

Kapitel 12: Der gläubige Deix
Manfred Deix, Verliebte Priester 1 (Ausschnitt), 1997, Landessammlungen Niederösterreich
© Manfred Deix, 2016

Kapitel 13: Der gläubige Deix
Manfred Deix, Sollen Priester heiraten dürfen? - Sollten die Forderungen der 400 000 Kirchenvolksbegehren-Unterzeichner wirklich durchgehen, wird die Kirche bald nicht mehr wiederzuerkennen sein (Ausschnitt), 1995, Landessammlungen Niederösterreich
Foto: Christoph Fuchs
© Manfred Deix, 2016

Kapitel 14: Der gläubige Deix
Manfred Deix, Das Gerücht von den homosexuellen Priestern - Das Gerücht manche Priester würden ihre Zöglinge sexuell belästigen, ist einfach lächerlich. In Wahrheit liegt ihnen die Gesundheit der Knaben am Herzen (Ausschnitt), 1995, Landessammlungen Niederösterreich
Foto: Christoph Fuchs
© Manfred Deix, 2016

Kapitel 15: Der erotische Deix
Manfred Deix, Beach Baby (Ausschnitt), 2000, Landessammlungen Niederösterreich
Foto: Christoph Fuchs
© Manfred Deix, 2016

Kapitel 16: Der erotische Deix
Manfred Deix, Ein Mann von allen Seiten (am Beispiel des 36-jährigen Kaufmannes und Kettenrauchers Norbert S.) (Ausschnitt), 1991, Landessammlungen Niederösterreich
© Manfred Deix, 2016

Kapitel 17: Der erotische Deix
Manfred Deix, Ja zu Porno II - Porno ist gesellschaftsfähig (Ausschnitt), 1988, Landessammlungen Niederösterreich
© Manfred Deix, 2016

Kapitel 18: Der erotische Deix
Manfred Deix, Die Zukunftsängste der arbeitslosen Junglehrer sind verständlich, aber unbegründet. Die boomende Rotlichtbranche z. B. bietet zur Überbrückung gerade jungen
Menschen jede Menge gutbezahlter Jobs an (Ausschnitt), 1997, Landessammlungen Niederösterreich
© Manfred Deix, 2016

Kapitel 19: Gedichte/Mama + Papa
Manfred Deix, Sonja (Ausschnitt), 2001
© Manfred Deix, 2016

Kapitel 20: Für immer Deix!
Manfred Deix, Firmenfeier (Ausschnitt), 1998, Landessammlungen Niederösterreich
Foto: Christoph Fuchs
© Manfred Deix, 2016

Kapitel 21: Für immer Deix!
Manfred Deix in seinem Atelier (Ausschnitt)
© Foto: Besitz News: Roman Zach-Kiesling

Kapitel 22: Für immer Deix!
Manfred Deix, Deix´sche Fischkunde (Ausschnitt), 2008
© Manfred Deix, 2016

Kapitel 23: Der stramme Deix
Manfred Deix, Grazer Bürgerwehr (Ausschnitt), 2002, Landessammlungen Niederösterreich
Foto: Christoph Fuchs
© Manfred Deix, 2016

Kapitel 24: Der politische Deix
Manfred Deix, Kreiskys SPÖ nähert sich der Kirche, 1977, Landessammlungen Niederösterreich
© Manfred Deix, 2016

Kapitel 25: Der politische Deix
Manfred Deix, Bruno Kreisky hat immer recht! (Ausschnitt), 2. Hälfte der 1970er-Jahre, Landessammlungen Niederösterreich
© Manfred Deix, 2016

Kapitel 26: Der politische Deix
Manfred Deix, Parteibuch - Man kann nie früh genug Parteimitglied werden (Ausschnitt), um 1984, Landessammlungen Niederösterreich
© Manfred Deix, 2016

Kapitel 27: Für immer Deix!
Manfred Deix, Der Katzenkönig (Ausschnitt), 1994, Landessammlungen Niederösterreich
© Manfred Deix, 2016

Kapitel 28: Der prominente Deix
Manfred Deix, Das Phänomen Hermann Maier - Sportidol Hermann Maier scheint seit seinem Sturz von Nagano 1998 unverwundbar zu sein (Ausschnitt), 2001, Landessammlungen Niederösterreich
Foto: Christoph Fuchs
© Manfred Deix, 2016

Kapitel 29: Der prominente Deix
Manfred Deix, Nitsch ist ein beliebter Maler - Der Maler Hermann Nitsch erfreut sich einer Popularität wie nie zuvor. Er hat den Sprung vom jahrelang angefeindeten Tierblut- und
Eingeweidespezialisten zum allseits beliebten österreichischen Allroundkünstler geschafft, 1997, Landessammlungen Niederösterreich
Foto: Christoph Fuchs
© Manfred Deix, 2016

Kapitel 30: Der prominente Deix
Manfred Deix, Der Elfriede Jelinek-Boom (Ausschnitt), 2004, Landessammlungen Niederösterreich
Foto: Christoph Fuchs
© Manfred Deix, 2016



Download this one and many other guides in the free Hearonymus App: